Sacramento – Tag 2 = Music Festival

In Oldtown Sacramento findet zur Zeit ein Musik-Festival statt. Schon seit 1974 gibt es dieses Festival, jeweils am verlängerten Memorial-Day-Wochenende. Ursprünglich war es ein Dixieland/Jazz-Ereignis, aber mit dem Wandel der Zeit wurde es weiterentwickelt, um andere Musikstile neben dem klassischen Jazz und Swing zu fördern

2015-SMF-Logo-Web

Oldtown Sacramento wird allgemein als Old Sacramento, oder Old Sac genannt, und seit den 1960er Jahren wurde restauriert und als eine bedeutende Touristenattraktion entwickelt.

Heute umfasst das Old Sacramento Historic District den Bereich zwischen dem Flussufer und der Interstate 5, zwischen I Street und der Capitol Mall.

Old_Sacramento_map_1

Praktisch alle Gebäude in diesem Bereich stammen aus dem 19. Jahrhundert. Ein Teil ist zwar früher von einem Feuer vernichtet worden, aber dieser Teil wurde später wieder in den alten Zustand versetzt. In den Gebäuden befinden sich jetzt Restaurants, Souvenirläden, Cafés und Shops. Eine historische Eisenbahn lädt zu Rundfahrten ein, ebenso verschiedene Flussschiffe und Pferdekutschen.

Old Sac zieht mehr als 5 Millionen Besucher jährlich an. Regelmäßige Veranstaltungen sind: Sacramento Music Festival (früher bekannt als die Sacramento Jazz Jubilee ), Gold Rush Tage, Silvester Events, die St. Patricks Day Parade, die World Music und Dance Festival und Karneval.

Doch zurück zum Musik-Festival:

Der Eintrittspreis von 55 US$ für einen Tag pro Person erschien uns zu hoch. Zufällig sind wir an dem Hotel-Schiff Delta King auf die Next Generation aufmerksam geworden. Das sind junge Leute, größtenteils Schüler zwischen 12 und 15 Jahre (Grade 6 to 8).

So sahen wir die Grady Bunch Band und dachten zuerst: was wollen die Knirpse denn hier??

DSC01266

Aber da haben wir uns schwer getäuscht. Als die „Knirpse“ loslegten, standen unsere Münder vor Erstaunen offen 🙂 Die Band spielt absolut professionell und ist von den „Großen“ nicht zu unterscheiden.  Insbesondere der Sängerin – oben auf dem Foto am Keyboard – hätten wir diese tolle Stimme nicht zugetraut. Die Band spielt hauptsächlich New-Orleans-Jazz und Dixiland-Jazz.

Die nächste Band überzeugte uns ebenfalls. Das waren die River City Swingers, die aus der Sacramento Youth Band entstanden sind. Dort musizieren junge Menschen von 10 bis 21 Jahre:

DSC01276

Dann waren da noch die TNT – The New Traditionalists, die im Schnitt schon etwas älter waren, aber alle noch unter 21 und auch mit ihren Jazz-Darbietungen das Publikum begeisterten:

DSC00239

Alle Konzerte der Next Generation sind kostenlos. Im ganzen Bezirk von Old Sac hörte man die Musik auf den Straßen. Das Festival findet nämlich nicht nur in einer Halle statt, sondern an ganz vielen unterschiedlichen Plätzen. Für manche Konzerte brauchte man auch keine Eintrittskarte, man sah und hörte von der Straße aus mehr als genug…

Das Wetter war ausgezeichnet. Es war warm, aber nicht schwül. Hier die Aussicht für die nächsten Tage:

Bildschirmfoto 2015-05-24 um 08.55.03

Direkt am Old Sac befindet sich die Tower Bridge, die 1935 eröffnet wurde. Damals hatte sie 4 Fahrspuren für Autos und eine Spur für Züge. Heute dient sie nicht mehr als Autobahnbrücke, sondern nur noch den Fußgängern und dem lokalen Autoverkehr. Sie war die erste Hubbrücke in Californien

bruecke-oldtown-sac2

Über die Farbe ist viel gestritten worden. Sie wurde sie einmal in silber lackiert, aber dann haben sie viele Leute darüber beschwert, dass die Brücke blendet. Dann hat man sie in gelb/ocker gestrichen. Am Abend sieht es aus, als wäre die Brücke vergoldet…

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.