Silverton – Colorado

Gestern sind wir die Strecke von Durango nach Silverton mit unserem Wohnmobil gefahren


und mussten dabei 2 Gebirgspässe überwinden, die ca. 3.300 m hoch sind

DSC02400

Weil wir den PKW nicht angehangen haben, ging die Bergfahrt mit dem Wohnmobil ganz gut. Lediglich an einer kurzen, steilen Stelle schraubte sich die Tachonadel auf 20 Meilen/Stunde herunter.

Auf der Fahrt legten wir an den Aussichtspunkten eine Pause ein, um von der herrlichen Bergwelt Fotos zu machen

DSC02405

Jetzt sind wir auf dem Campground Silverton Lakes und bleiben in Silverton wahrscheinlich 14 Tage. So lange haben wir es noch nie an einem Ort ausgehalten 🙂

Hier auf dem Campground sind wir mit unseren Freunden Carmen und J.R. verabredet, die schon seit 5 Jahren jedes Jahr im Sommer kommen, um der Hitze in ihrem Heimatort El Paso/Texas zu entfliehen. Dei beiden kennen die Gegend und wir wollen einige gemeinsame Touren unternehmen. Außerdem ist nächste Woche der Independence Day.

independence-day

An diesem Tag feiern die Amerikaner ihre Unabhängikeitserklärung. Dann sind sehr viele Amerikaner unterwegs, die das Wochenende zu einem Ausflug nutzen und so gut wie alle Campgrounds schon im Vorfeld reservieren.

Hier in Silverton soll es eine große Parade und abends ein Feuerwerk geben. J.R. sagte, dass das Feuerwerk in Silverton zu den fünf größten der USA gehört. Wir können uns das gar nicht vorstellen, denn Silverton ist ein Nest, das im Sommer 750 Einwohner hat und im Winter 300

DSC01741

Gestern Nachmittag hat uns die Sonne teilweise im Stich gelassen. Es gab auch ein paar Tropfen Regen, aber nichts dramatisches.

Bei einem Besuch auf dem Friedhof von Silverton hatten wir den Eindruck, dass der Friedhof größer ist als der Ort selbst. Silverton ist ja eine alte Gold- und Silberminen-Stadt und zur Blütezeit sollen hier 3.000 Menschen gelebt haben. Das war so zwischen 1850 und 1900. Wir sahen den Grabstein von Emil B. Fischer aus Dresden

DSC01746

Heute werden wir mit Carmen und J.R. eine Rundfahrt unternehmen und uns erste Eindrücke verschaffen…

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.