Smallhythe Place

Meine „National-Trust-Tour 2019“ geht zu Ende und zum Abschluss habe ich noch ein kleines Hause besucht, und zwar Smallhythe Place

Das Haus st aus dem frühen 16. Jahrhundert und kaum vorstellbar, dass hier einmal ein bedeutender Hafen und eine Schiffswerft war. Hier wurde mit „The Jesus“ das 2. größte Schiff im Mittelalter gebaut, mit 1.000 Tonnen.

1899 kaufte eine damals in ganz England bekannte Schauspielerin das Haus und lebte bis 1928 dort. Ihre Erben haben das Haus später dem National Trust übertragen. Es ist ein kleines Haus mit kleinem Garten, aber recht hübsch. Der Holzfußboden ist noch im Original-Zustand. Leider kommt es auf den Fotos nicht heraus, wie schief und wellig er ist.

Noch heute gibt es in dem Anbau Theater-Aufführungen oder Musikveranstaltungen. 

Nun bin ich in Rye, einem kleinen Ort nahe der Küste:

 

und stehe im Orsteil Rye-Harbour an dem Pub William The Qonqueror und werde hier übernachten.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares