Unsere Wohnung auf Teneriffa

Nach dem wir unser Haus in Taucho im April 2016 verkauft haben, haben wir uns nicht von der Insel verabschiedet, sondern eine Wohnung in Adeje bezogen. Aus unserer Sicht gibt es zu den Kanarischen Inseln keine Alternativen in Europa, jedenfalls nicht was das Wetter angeht.

Nun wohnen wir in einem Wohnkomplex, der aus insgesamt ca. 150 Wohnungen, verteilt auf 4 Häuser, besteht. Früher wollten wir nie in einer Wohnanlage wohnen. Aber die Bedürfnisse und Ansichten ändern sich im Laufe des Lebens.

Der große Vorteil dieser Wohnanlage ist, dass es nur 3 Etagen je Haus gibt und jede Wohnung einen eigenen Zugang hat, der nicht über ein Treppenhaus zu erreichen ist, sondern über offene Gänge „unter freiem Himmel“, wie man an den nachfolgenden Fotos gut sehen kann:

Rosa de los vientos 01

Rosa de los vientos 02

Rosa de los vientos 03

Und was wir früher nicht für möglich gehalten haben: trotzdem, dass hier viele Familien wohnen, ist es nachts absolut ruhig. Klar, tagsüber hört man schon das Leben in dieser Wohnanlage und die Kinder spielen auf dem Spielplatz, der zu der Anlage gehört. Man hört auch hin und wieder Autos und Motorräder vorbeifahren. Aber das ist vollkommen normal, wenn man in der Stadt wohnt.

Dafür gibt es auch viele Vorteile: man erreicht alles zu Fuß, wie Apotheke, großer Supermarkt, Cafés, Restaurants usw.

Zum Wohnkomplex gehören ein Pool sowie Einzelgaragen:

Pool
garage-01

Hier ein paar Fotos, wie es in der Wohnung aussieht. Es gibt auf ca. 72 qm ein Wohnzimmer mit Essbereich, zwei Schlafzimmer, ein Bad, eine Küche, ein Balkon und ein Abstellraum:

Und das ist der Ausblick vom Balkon auf die Umgebung:

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.