Welingrad

Welingrad (manchmal auch Velingrad) liegt 120 km südöstlich von Sofia und 80 km westlich von Plovdiv entfernt, im westlichen Teil der Rhodopen:

Die Rhodopen sind ein bewaldetes Rumpfgebirge, das zu 83 % im Süden Bulgariens und zu 17 % im Norden Griechenlands liegt. Die schöne Landschaft und das Mineralwasservorkommen machen Welingrad zu einem der führenden Heil-Kurorte des Balkans.

In und um Welingrad gibt es über 90 Mineralwasserquellen, die warmes und sogar heißes Wasser bis zu 91 Grad an die Oberfläche befördern. Diese ziehen viele Urlauber und Kurgäste in die Stadt, die daher das beliebteste Heilbad Bulgariens ist. Außerdem befindet sich dort die größte Karstquelle Bulgariens – mit fast 1.200  Liter Wasserausschüttung pro Sekunde.

Da es nur etwa 24 km von meinem Campingplatz bis nach Welingrad sind, bin ich gestern mit dem Rad hingefahren:

Unterwegs sah ich am Straßenrand Werbung für einen Campingplatz, den ich nach der Stadtbesichtigung aufgesucht habe. Es ist ein kleiner, aber ein absolut gepflegter Campingplatz, der über einige Annehmlichkeiten verfügt, wie z. B. Innen- und Aussenpool, Sauna, Strom, Wasser, Waschmaschine. Mit dem Rad bis zur Stadtmitte braucht man keine 5 Minuten.

Das ist genau das Richtige für Uschi und für mich. Daher habe ich dort ab dem 23.08.21 für eine Woche einen Stellplatz gebucht.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

  1. Hallo Mikel,

    ganz herzlichen Dank und dir/euch auch alles Gute, wie ich in der Zeitung (NGZ) gelesen habe, seid ihr in Griechenland.Also viel Spaß und bleibt weiter gesund…

    Walter und Uschi

  2. Guten Morgen ihr Zwei Weltenbummler, es ist immer wieder schön und interessant in Eurem Reisetagebuch zu lesen, vor allen Dingen von den Ecken der Welt, wo man nicht unbedingt Urlaub macht, weiterhin alles Gute und immer eine gute Fahrt.
    Freundschaftliche Grüße
    Mikel

  3. Ganz herzlichen Dank. Wir werden mindestens bis 30.08. in Bulgarien bleiben. Wir gehen davon aus, dass dann in Griechenland 1) die Brände gelöscht und 2) die extremen Temperaturen – zur Zeit je nach Gebiet bis zu 48 Grad – ein normales Maß von um die 30 Grad erreicht haben…. Wir berichten drüber….

  4. Toll! Wir wünschen Euch weitere inspirierende Orte und angenehmen Aufenthalt in Bulgarien. Viele Grüße von Uli und Marion aus Dresden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.