Wild Hog Explosion 2014 in Bandera/Texas

Zum 12. Mal fand gestern in Bandera/Texas das „Wild Hog“ statt. Ein Volksfest, bei dem in einer Arena kleine und mittelgroße Wildschweine mit der Hand gefangen werden. Dabei gibt es unterschiedliche Alters- und Gewichtsklassen, sowohl bei Mensch als auch beim Schwein 🙂

Ein 2-er Team versucht das Wildschwein zu fangen, in einen Sack zu stecken und dann über die Ziellinie zu kommen. Das schnellste Team gewinnt.

Zum Rahmenprogramm gehört noch ein Grill- und Margarita-Wettbewerb (Margarita ist ein Cocktail auf der Basis von Tequila). Außerdem gibt es verschiedene Verkaufsstände, vom Wellensittich bis zur Cowboy-Ausrüstung wird alles angeboten. Dazu noch einige Imbiss-Stände und zum Schluß Live-Musik.

P1010147

P1010148

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Ich hatte auch mehr Mitleid mit den Baby-Wildschweinen, als mit denen, die kein Schweinchen gefangen haben. Da hab ich mich gefreut!

    Howdi

  2. Irgendwie tun mir die little hogs leid, kriegen sicherlich den Schock fürs Leben. Aber den cattles beim Rodeo geht es ja auch nicht anders….

    Have a good one
    Ursula

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.