Wir sind in der Hauptstadt: Athen



Wir sind nun heute Vormittag in Athen angekommen. Hauptstadt von Griechenland. Ca. 700.000 Einwohner. Freunde von uns waren der Meinung, dass der Verkehr in Athen dramatisch hektisch, gefährlich und überhaupt unmöglich ist aufgrund der vielen Mopeds/Roller und der brutalen Fahrkünste der Athener. Außerdem sei es in Athen so brutal heiß, dass ein Eisberg aus der Antartis in Sekundenschnelle schmelzen würde.

Alles Quatsch!!!

Wir sind zu unserem Campingplatz in der Stadtmitte ganz ohne Probleme gekommen. Kaum Mopeds/Roller, jedenfalls nicht auffällig mehr als in anderen Großstädten. Und die anderen Verkehrsteilnehmer haben sich so ordentlich verhalten, wie in jeder anderen Stadt. Und das bei angenehmen 27 Grad.

Wir sind auf dem Campingplatz „Athens“. Der langt mit 32 EUR pro Nacht ganz ordentlich zu, aber das ist nun mal so, wo es keine Mitbewerber gibt. Der Platz liegt an einer stark befahrenden Einfallstraße und 7 km von der Akropolis entfernt. Die Bushaltestelle erreicht man in nur wenigen Schritten. Wir haben Glück und uns wurde im hinteren Bereich ein Stellplatz zugewiesen, wo es ruhig ist und wir sogar noch Fernsehempfang haben. Die sanitären Anlagen sind aus einem anderen Jahrhundert, aber sauber und funktionieren.

Sehr gut: Die Besitzerin ist zwar streng im Umgang, trotzdem freundlich und hilfsbereit. Und wie wir das im eigenen Restaurant an den Nachbartischen gesehen haben, ist die Küche hervorragend. Es gibt einen kleinen Supermarkt und morgens ab 07:30 Uhr frisches Brot. Der Internet-Zugang ist einfach und das Wlan sehr schnell. Wir werden vermutlich 2 Tage hier bleiben und dann zur Marina wechseln.

Nach der Ankunft haben wir erst mal den Waschsalon „eröffnet“ 🙂 Uschi hat die Schmutzwäsche gewaschen, die nach gut 4 Wochen angefallen ist. Danach ein paar Lebensmittel-Einkäufe in der näheren Umgebung. Und relaxen… Morgen fahren wir dann ins Zentrum.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.