Wunderschönes Teneriffa…

Heute haben Uschi und ich einen Ausflug zum Anaga-Gebirge gemacht, und zwar über Arafo, La Esperanza, La Laguna bis nach Benijo, dann nach San Andres, Santa Cruz und danach wieder zurück nach Playa San Juan:

Es war ein toller Ausflug, schon am Morgen sind wir los gefahren und erst gegen 19 Uhr waren wir wieder zurück. Die zuvor im Ausschnitt angezeigte Reisedauer von 5 Stunden und 4 Minuten ist von Google-Maps errechnet und stimmt natürlich nicht mit der tatsächlichen Reisezeit überein. Die Kilometer-Angabe kommt schon hin…

Besonders die Strecke Arafo – La Esperanza hatten wir in den letzten Jahren ganz aus den Augen bzw. Gedächtnis verloren. Ich kann nur sagen: traumhaft… Ich kann nur jedem raten, dort einmal entlang zu fahren.

Oberhalb von Arafo entstand dieses Foto:

Man sieht am Horizont die Gipfel von Gran Canaria. 

Das Wetter war sehr gut, wir hatten überall wunderbare Sicht. Lediglich in Benijo hatte sich der Himmel zugezogen, aber mit 21 Grad war es nicht kalt. 

Von dort aus ging es nach San Andres zum Las Terresitas Strand, wo wir zufällig ein großes Wohnmobil der Marke Concorde sahen, so um die 10 m Länge. Unser Freund Klaus hat von anderen gehört, dass sich Teneriffa nicht für Wohnmobile eignet. Aber wenn man sich hier ein wenig auskennt, findet man viele Stellplätze:

Nach dem Standbesuch machten wir noch einen kurzen Rundgang durch die Innenstadt von Santa Cruz und fuhren danach glücklich und zufrieden nach Hause… Es war ein toller Tag und einmal mehr wurde uns gezeigt, wie schön Teneriffa ist…

 

Print Friendly, PDF & Email