Yosemite Lakes

Von Oakhurst sind wir über die Highways 49 und 120 zum Yosemite Lakes RV Resort gefahren. Der Campground liegt nur 5 Meilen vor den Toren des YNP und ist entsprechend teuer. Da uns der Park sehr gut gefällt, wollen wir heute nochmals rein.

Der Highway 49 ist eine abenteuerliche Strecke. Kurve an Kurve. Hoch und runter.


Der Highway 49 schlängelt sich durch die Ausläufer der Sierra Nevada und führt hoch in Richtung Lake Tahoe. Die Straße verbindet die während des Goldrausches berühmt-berüchtigten Städte wie Sonora, Angels Camp, Jackson, Sutter Creek, Placerville und Nevada City. Der Goldrausch setzte 1849 ein, die Goldsucher nannte man Fourtyniners, und die Straße wurde daher 49 genannt.. so einfach war das damals.

Falls in unseren letzten Beiträgen zum Yosemite NP der Eindruck entstanden sein sollte, dass wir „viel Wasser“ hatten, dann bezieht sich das nur auf die Wasserfälle, die reichlich Wasser führen. Geregnet hat es aber kaum, jedenfalls nicht nennenswert.

Der hier am Campground vorbei führende Fluß hat gegenüber früher einen um ca. 1,50 m geringeren Wasserstand. Dies kann man an diesem Foto gut erkennen, siehe Pfeil:

DSC01186

Zwischenzeitlich hat mir Dr. Franklin die Röntgenaufnahmen zugemailt. Die Zahnärzte unter uns können da bestimmt was mit anfangen 🙂

Nach der OP:

walter jahn post op

Vorher:

walter jahn preop

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.